Das Anmeldeformular ist unter dem folgenden Link verfügbar

 

Die Direktion der Anwerbung und der Auswahl der Polizei organisiert regelmäßig eine Prüfung im Wettbewerbsverfahren für Polizeihauptkommissare-Anwärter für die integrierte Polizei (m.a.W. für die Korps der lokalen Polizei und für die föderale Polizei) im Rahmen der (internen) Beförderung in einen höheren Grad (vom Kommissar oder Kommissar erster Klasse zum Hauptkommissar) innerhalb des selben Kaders (Offizierskader).

Polizeikommissare und Kommissare erster Klasse können tatsächlich nach sieben Dienstjahren im Offizierskader an den Auswahlprüfungen teilnehmen, um einer der Gewinner zu sein und die Beförderungsausbildung zum Polizeihauptkommissar (Beförderungsausbildung PHK) machen zu dürfen. Polizeikommissare, die diese Ausbildung mit Erfolg abschließen und das Direktionsbrevet erwerben, können sich über die interne Mobilitätsregelung um eine Stelle als Polizeihauptkommissar bewerben und so zu höherem Offizier in den Rang eines Polizeihauptkommissars befördert werden.

Diese Aufstiegsprüfungen werden über verschiedene Medien (www.polsupport.be, interne Informationsträger wie 'Infonouvelles’ und eine offizielle Dienstnote) angekündigt. Selbstverständlich finden Sie die detaillierten Informationen auch in einer übersichtlichen Tabelle auf dieser Seite der Webseite www.jobpol.be zurück.

 

Le 15 janvier 2018 DRP a organisé une session d’info pour les candidats (potentiels) du « Brevet  de direction » (période d’inscription jusqu’au 02/02/2018).

Cliquez ici pour la présentation powerpoint

Si vous avez d’autres question, vous pouvez nous contacter via DRP.RecSel@police.belgium.eu