Via le lien suivant vous pouvez télécharger le règlement de sélection

 

Jedes Jahr organisiert die Dienst Anwerbung und Auswahl der Polizei eine Prüfung im Wettbewerbsverfahren für Polizeihauptinspektoren-Anwärter für die integrierte Polizei (m.a.W. für die Korps der lokalen Polizei und für die föderale Polizei) im Rahmen der (internen) Beförderung (eines Polizeiinspektors) durch Aufsteigen in einen höheren Kader (das Personal im mittleren Dienst).

Polizeiinspektoren können tatsächlich nach sechs Dienstjahren und unter der Bedingung einer günstigen persönlichen Bewertung an den Auswahlprüfungen des Kaders des Personals im mittleren Dienst teilnehmen (dieser Kader wird hauptsächlich über interne Beförderungen zusammengesetzt), wenn sie eine Aufstiegsprüfung bestehen. Auf diese Weise können sie zum Polizeihauptinspektor aufsteigen.

Diese Aufstiegsprüfungen werden über verschiedene Medien (www.polsupport.be, interne Informationsträger wie 'Infonouvelles’ und eine offizielle Dienstnote) angekündigt. Selbstverständlich finden Sie die detaillierten Informationen auch in einer übersichtlichen Tabelle auf dieser Seite der Webseite www.jobpol.be. Diese Tabelle wird nur wiedergegeben wenn eine solche Prüfung stattfindet.

Wenn Sie Interesse für diese interne Beförderung vom Polizeiinspektor zum Polizeihauptinspektor haben, dann können Sie sich kostenlos anmelden anhand eines Anmeldeformulars. Wenn Sie das Formular nicht herunterladen können, können Sie es auch über die kostenlose Telefonnummer der JOBINFO: 0800 99 404 anfordern. Dieses Formular füllen Sie dann mit der Hand aus. Sobald es ausgefüllt ist, kann es auf zwei Arten der Dienst Anwerbung und Auswahl der Polizei besorgt werden:

  • entweder indem Sie es, zusammen mit den beigefügten Dokumenten, per Post an die folgende Postanschrift schicken: Dienst Anwerbung und Auswahl der Polizei, Beförderung INP -> HINP, Kroonlaan 145A, 1050 BRÜSSEL;
  • oder indem Sie es persönlich oder über einen Bekannten/Freund dem JOBINFO-Punkt der Direktion der Anwerbung und der Auswahl der Polizei unter folgender Postanschrift: Luchtmachtlaan 10, 1040 BRÜSSEL, besorgen.

Préalablement aux épreuves de sélection,  une séance d’information à destination des candidats intéressés aura lieu à :

ECOLE / PLACE

Dates

DPRS – Complex Geruzet, Avenue de la Force Aérienne10, 1040 Etterbeek (batiment B, salles Canadian et Messina)

23/02/2018 à 09h00

Provincie Limburg Opleiding en Training (PLOT), Marcel Habetslaan 7, 3600 Genk

28/02/2018 à 10h00

Campus VESTA, Oostmalsesteenweg 75, 2520 Ranst

22/02/2018 à 08h30

West-Vlaamse Politieschool (WPS), Diksmuidse Heirweg 6, 8210 Zedelgem

22/02/2018 à 09h00

Provinciale Academie voor Urgentiediensten en Lokale Overheden (PAULO), Sprendonkstraat 5, 9042 Gent

28/02/2018 à 09h00

Académie Provinciale de Police du Hainaut (APPH)

Route de Ath, 25-35   7050   JURBISE

26/02/2018 à 13h00

Académie de police de la Province de Liège (IPFASSU)

Rue Cockerill, 101      4100   SERAING

01/03/2018 à 09h00

Académie de police de Namur  (APN)

Rue Henri Blès, 188-190   5000   NAMUR

27/02/2018 à 9h00

 Aucune inscription préalable n’est requise.

 

Für alle anderen Auskünfte (Ausbildung, Statut ...) können Sie immer das Callcenter CGC über die kostenlose Telefonnummer 0800 99 271 kontaktieren.