Statutarisch

Hauptinspektor(in) mit besonderer Spezialisierung ECOFIN

Offene Stellen: dauerhafte Anwerbung
Diplom
#Bachelor (kurze Hochschulausbildung)
Anmeldezeitraum
permanent offen

Job-Beschreibung

Betrugsbekämpfung, das ist das Schlüsselwort für Hauptinspektoren mit der Spezialisierung Wikri bei der Föderalen Gerichtspolizei.

Der Name Wikri sagt es schon: Unsere Teams bekämpfen schwere Sozial-, Steuer-, Wirtschafts- und Finanzkriminalität. Eine Aufgabe, die in der heutigen Gesellschaft sowohl eine Herausforderung als auch von großer Bedeutung ist.

Sind Sie wirtschaftlich orientiert, haben ein großes Interesse an Finanzen und sind sehr verantwortungsbewusst? Dann bewerben Sie sich!

Wussten Sie übrigens, dass Sie während Ihrer 14-monatigen Ausbildung auch vollständig vergütet werden?

 

Achtung: im Jahr 2023 wird die berufliche Kenntnisprüfung zweimal organisiert: am 1. Juni 2023 und am 29. September 2023. Die Bewerber werden nur aufgerufen, wenn sie den Test der kognitiven Fähigkeiten und den Sporttest bestanden haben. 

Präsentation des Dienstes

Die föderale Gerichtspolizei (DGJ) ist eine von 3 Generaldirektionen der Föderalen Polizei.  

DGJ ist eine spezialisierte Polizei, die sich vorwiegend mit der Bekämpfung der schweren und organisierten Kriminalität in all ihren Formen beschäftigt. Ihre Einheiten führen hochkomplexe Ermittlungen auf überlokaler Ebene durch, leisten einen Beistand und stellen der gesamten Integrierten Polizei Fachwissen zur Verfügung, sowie den nationalen und internationalen Partnern. 
 
Auf operativer Ebene besteht die Föderale Gerichtspolizei aus 18 Direktionen, 14 dekonzentrierten Direktionen in den Gerichtsbezirken (die FKP) und 4 Zentraldirektionen in Brüssel.
 
Die Generaldirektion der Gerichtspolizei umfasst auf Zentralebene einen spezialisierten Dienst für die Ermittlungen zur Finanz- und Wirtschaftskriminalität (Zentrales Büro zur Bekämpfung der Wirtschafts- und Finanzkriminalität) und einen spezialisierten Dienst zur Bekämpfung der Korruption und der öffentlichen Betrugsdelikte (OCRC). 

 

Zulassungsvoraussetzungen

Einschreibebedingungen:
  • Sie sind belgischer Staatsbürger
  • Sie sind im Besitz aller bürgerlichen und politischen Rechte
  • Seien Sie von einwandfreiem Verhalten im Einklang mit den Erwartungen der Funktion, was nicht bedeutet, dass Sie nie eine Geldstrafe gehabt haben dürfen.
  • Sie sind mindestens 17 Jahre alt
  • Sie legen der Dienststelle für Anwerbung und Auswahl eine vollständige Bewerbungsakte vor
  • Für männliche Bewerber wird vorausgesetzt, dass Sie ihre Milizpflichten erfüllt haben
  • Es gibt eine einjährige Frist zwischen der Benachrichtigung über das Nichtbestehen eines vorherigen Auswahlverfahrens und der Wiedervorlage bei derselbe Bewerbung (gilt für den 2. , 3. und 5. Versuch).
  • Sie dürfen weder einem gesetzlichen Verbot des Tragens von Waffen unterliegen, noch dürfen Sie jegliche Form des Waffengebrauchs verweigern oder unterlassen
  • Bescheinigung über die Einschreibung als Student im letzten Studienjahr für ein Diplom oder Zertifikat, das mindestens denjenigen entspricht, die für die Besetzung von Stellen des Niveaus B in den Föderalen Verwaltungen in Betracht kommen
  • Erforderliches spezifisches Diplom ECOFIN
    • Bachelor of Accounting - Banking and Finance, Taxation oder Management Option
    • Bachelor oder Master in Rechtswissenschaften
    • Bachelor of Taxation
    • Bachelor- oder Masterabschluss in Betriebswirtschaftslehre Option Finance
    • Bachelor- oder Masterabschluss in Wirtschaftswissenschaften
    • Bachelor- oder Masterabschluss in Wirtschaftswissenschaften und Management
    • Bachelor- oder Masterabschluss oder Ingenieur der Wirtschaftswissenschaften
    • Bachelor- oder Masterabschluss oder Ingenieur der Wirtschaftswissenschaften
    • Bachelor- oder Masterabschluss oder Ingenieur in Finanzwissenschaften
    • Bachelor in Steuerwissenschaften
    • Bachelor der Rechtswissenschaften

     

    Oder geltend zu machen:

    90 Stunden in den Bereichen

    • Buchhaltung
    • Besteuerung
    • Verwaltung
    • Handelsrecht
    • Bilanzrecht
    • Unternehmensrecht
    • Unternehmens sozial recht
  • #Sie können zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung Ihrem Antrag einen Strafregisterauszug (Modell 595) beilegen, dieser darf nicht älter als drei Monate sein
  • Sie dürfen das Auswahlverfahren nicht fünfmal für denselben Kader nicht bestanden haben (Seit 14. September 2021)
  • seit mehr als sechs Jahren zum dritten Mal bei der Auswahlprüfung nicht bestanden hat;
Einstellungsbedingungen:
  • Seien Sie von einwandfreiem Verhalten im Einklang mit den Erwartungen der Funktion, was nicht bedeutet, dass Sie nie eine Geldstrafe gehabt haben dürfen.
  • Mindestens 18 Jahre alt sein
  • Sie müssen die Auswahlverfahren bestehen, um Zugang zum Dienstgrad zu erhalten, für die Sie sich bewerben
  • Sie müssen über die erforderlichen körperlichen Eignungen verfügen und dürfen keine Behinderungen haben, die mit den Erfordernissen der betreffenden Tätigkeit unvereinbar sind
  • Sie sind im Besitz eines Führerscheins der Klasse B
  • Sie sind im Besitz eines Diploms oder Zertifikats, das mindestens denjenigen entspricht, die für die Besetzung von Stellen des Niveaus B in den Föderalen Verwaltungen in Betracht kommen
  • im Besitz eines Diploms der Deutschsprachigen Gemeinschaft sein (oder ggf. im Besitz des Zeugnisses der deutschen Zweisprachigkeit nach Selor Art.7 sein) oder im Besitz einer Anerkennung der Deutschsprachigen Gemeinschaft des ausländischen Diploms in Deutsch sein

Gewünschtes Profil

Ihre Kompetenzen:

  • ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein.
  • eine gehörige Portion an Ehrgeiz.
  • die Fähigkeit, selbständig zu arbeiten.
  • teamgeist.
  • eine analytische Denkweise. Sie stellen Überlegungen an, ziehen schlussfolgerungen und lösen probleme.
  • Organisationssinn und Achtung vor den gesetzlichen und hierarchischen normen.
  • die notwendige Stressresistenz.

Mein Gehalt und Vorteile

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem spannenden Umfeld mit vielen menschlichen Kontakten
  • eine Vergütung aller Kosten für den öffentlichen Nahverkehr durch den Arbeitgeber und 100% des Zugverkehrs
  • Wochenend-, Nacht- und Ã?berstundenzuschläge
  • die Möglichkeit sich Weiterzubilden
  • mindestens 32 Urlaubstage im Jahr
  • kostenlose Beratung in den medizinischen Zentren der Föderalen Polizei
  • kostenlose medizinische Versorgung